Offene Ganztagsbetreuung

Die offene Ganztagsbetreuung bietet ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der Pankratiusschule. Sie findet in zwei unterschiedlichen Formen statt und wird in Kooperation mit dem Frère-Roger-Kinderzentrum durchgeführt.

Die offene Ganztagsbetreuung (OGTS) ist ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 9. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler findet im Anschluss an den Unterricht bis 16:00 Uhr in der Pankratiusschule statt.

I. Arnaut
L. Labus

  • eine altersgemischte Gruppe mit ca. 20 Schülerinnen und Schüler
  • Warmes Mittagessen
  • Einen klar strukturierten Ablauf des Nachmittags
  • Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung in zwei Gruppen mit jeweils 10 Schülerinnen und Schülern
  • Freizeitangebote u.a. in den Bereichen Sport und Bewegung, kreatives Gestalten, Kochen/ Backen, Mädchen- oder Jungengruppe
  • Möglichkeiten zum freien Spiel im Gruppenraum und auf dem Schulgelände (Spielplatz, Sportplatz)
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Förderung des Sozialverhaltens (Konflikte lösen lernen, sich in eine Gruppe einfinden, Regeln akzeptieren)
  • Elterngespräche
  • Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Lehramts- und Pädagogikstudentinnen und -studenten) sowie einen Praktikanten als zusätzliche Kräfte
  • Das Erlernen eines angemessenen Sozialverhaltens gegenüber den Mitschülerinnen und Mitschülern und Betreuern
  • Das Einüben eines möglichst selbständigen und zuverlässigen Lernverhaltens
  • Das Anregen einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Lehrerinnen und Lehrern und Schulleitung der Pankratiusschule
  • Sozialdienst Augsburg-Ost
  • Beratungsstellen für Erziehungsberatung
  • Erziehungsbeistände und sozialpädagogische Familienhilfen
  • Kinder- und Jugendpsychiater
  • Kartei der Not

Telefon 0821/ 324 3678

Die offene Ganztagsbetreuung-Kurzgruppe (OGTS-K) ist ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 2. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler findet im Anschluss an den Unterricht bis 14:10 Uhr in der Pankratiusschule statt.

Frau Bernrath
Frau Carle
  • eine Gruppe mit ca. 15 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-2
  • gemeinsame Brotzeit
  • klar strukturierter Rahmen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Möglichkeiten zum freien Spiel im Gruppenraum und auf dem Schulgelände (Spielplatz, Sportplatz)
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Förderung des Sozialverhaltens (Konflikte lösen lernen, sich in eine Gruppe einfinden, Regeln akzeptieren)
  • Das Erlernen eines angemessenen Sozialverhaltens gegenüber den Mitschülerinnen und Mitschülern und Betreuern
  • Das Einüben eines möglichst selbständigen und zuverlässigen Lernverhaltens
  • Lehrerinnen und Lehrern und Schulleitung der Pankratiusschule

Telefon 0821/ 324 3671