Klassen 7-9

Die Klassen 7-9 sind die Sonderpädagogischen Diagnose- und Werkstattklassen (SDW). Sie bieten ein Lernangebot zur Berufs- und Lebensorientierung.

In den Klassen 7-9 liegt der Schwerpunkt neben den allgemeinbildenden Fächern auf der Berufs- und Lebensorientierung. Das Ziel ist es, die Jugendlichen auf ein selbständiges sowie erfolgreiches Leben in Beruf und Gesellschaft vorzubereiten und so eine positive Eingliederung in diesen Bereichen zu ermöglichen.

In dem Fach Berufs- und Lebensorientierung (BLO) werden in Theorie und Praxis Themen aus Beruf und dem alltäglichen Leben behandelt.

Einen Grafik zu unserem BLO-Konzept finden sie hier:

J. Fischer
C.  Garcia Casado
V. Hochhauser
B. M.
C. Meichelböck
A. Naber
E. Neumann
T. Schäfer
S. Schimpel
M. Schmidt
C. Stimpfle
Dr. S. Walter

  • handlungsorientierten Unterricht
  • individuelle Förderung von Jugendlichen
  • Arbeit in kleinen Gruppen
  • Vorbereitung auf das Berufsleben
  • Vorbereitung auf eine möglichst erfolgreiche und selbstständige Lebensgestaltung durch den lebensorientierten Unterricht
  • zahlreiche Praktika in Betrieben, Berufsschule und dem Berufsbildungswerk sowie deren intensive Begleitung durch die Lehrkräfte
  • Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
  • den Aufbau von Handlungskompetenz unter Berücksichtigung
  • der Vorbereitung auf eine möglichste selbstständige Lebensführung
  • der Vermittlung und des Ausbaus von Werten
  • der Vermittlung von Fach- und Methodenkompetenzen (besonders von Lernkompetenz)
  • der Vermittlung von arbeitsrelevanten Schlüsselqualifikationen
  • der Förderung personaler und sozialer Kompetenzen
  • zahlreiche ortsansässige Betriebe
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsbildungswerk Augsburg, Prälat-Schilcher-Berufsschule und Benedikt-von-Nursia-Berfusschule
  • BOM: Berufsorientierungsmaßnahme (KJF)

Telefon 0821/ 324 3671